Die Meisterprüfung von Sylvia Pistauer

Meisterprüfung Sylvia Pistauer

Mein Name ist Sylvia Pistauer und hier sehen Sie meine Meisterarbeit zum Thema Disco. Seit 1. September 2015 bin ich bei der Firma Bugkel angestellt.  Ich bin 21 Jahre alt und habe die 7 jährige HTL Malerschule Leesdorf in Baden absolviert, habe die Gesellenprüfung, die Matura und jetzt auch den Meister absolviert. 


Zu unserer Meisterprüfung hat jeder Schüler ein Thema bekommen, zu dem er sich ein paar Gedanken machen musste und Entwürfe vorzeigen sollte. Nach vielen Skizzen, kam ich dann auf meinen Entwurf. Ich wollte keine typische Discokugel machen, sie sollte etwas abstrakter aussehen. Die große Kugel wurde auf der Platte befestigt und hinterleuchtet, um eine schimmernde „Discokugel“ nachzustellen. 

Sylvia Pistauer

Sylvia Pistauer

Der Hintergrund wurde gemodelt und die Kreise gespritzt. Ich habe sie nicht deckend gespritzt, damit der Hintergrund ein Wenig durchscheinen konnte. Die „Discokugel“ wurde mit einem Effekt-Lack bestrichen, damit sie – wenn Licht darauf fällt – glänzt. 

Ich musste auch noch andere Arbeiten zu der Themen-Platte gestalten. Zum Beispiel Holz- und Marmorimitationen und eine freie Technik. Ich musste einen Lackschliff machen und eine 1m2 große Wand tapezieren. 2 Farbtöne musste ich nachmischen und einen Text in einer selbst gewählten Schrift schreiben. Zum Schluss machte ich noch eine kleine Präsentation über meine Arbeiten und die Gestaltungs- und Technikauswahl.

In meinen Ferienzeiten durfte ich immer wieder bei Fa. Bugkel arbeiten und neue Erfahrungen für meine Ausbildung kennenlernen. Es wurde mir viel beigebracht, gezeigt und erklärt. In den ersten Jahren war ich viel auf Baustellen und konnte dadurch Praxis sammeln. In den letzten beiden Jahren bin ich mit den Chefs, Fritz und Bernhard Bugkel, unterwegs gewesen und habe einen Einblick in die Geschäftsführung bekommen. Ich wurde und werde sehr unterstützt und so fällt die Arbeit gleich viel leichter, und es macht mir sehr viel Freude, viele Dinge, die mir bis jetzt unbekannt waren, zu lernen.

Es war schon immer interessant für mich, wie ein wenig Farbe oder eine Technik einen Raum wirken lassen und verändern. Es ist immer wieder etwas Neues, weil kein Kunde wie der andere ist und jeder seine eigenen Wünsche und Vorstellungen hat. Ich finde, das macht den Beruf noch spannender und vielfältiger!

Sylvia Pistauer